Der jährliche Staudenmarkt findet auch in diesem Jahr hinter  dem Binderhaus Rodewald statt. Am 5. Mai könne wieder zahlreiche Hobbygärtner im Park ihre Stauden aus den heimischen Gärten anbieten.  

In den Vorjahren waren Aussteller und Besucher gleichermaßen zufrieden, es wurden nicht nur Stauden den  zu kleinen Preisen angeboten, es gab auch vielerlei Pflanzen zu kaufen.

Bei schönstem Wetter kamen viele Interessierte mit dem Fahrrad und konnten im Binderhaus Kaffee, Tee und leckeren Kuchen genießen.

 

Zeitgleich findet auch die Saisoneröffnung des Museums vom Heimat- und Museumsverein Rodewald statt.