Im Kultur-Café-Nachmittag am 23.3.19 las Herr Manfred Henze aus seinem neuen Buch „Kaffhocker“.

  

Bei Kaffee und Kuchen genossen die Zuhörer einige Auszüge aus seinem Buch, die sich mit spannenden, erschütternden, aber auch humorvollen Kriminalfällen beschäftigten, die nach dem zweiten Weltkrieg in der Neustädter Provinz geschahen. Herr Henze berichtete auch über ehemalige Rodewalder Dorfpolizisten, was die Zuhörer besonders begeisterte. Details dazu hatte er dem Neustädter Polizei-Archiv entnommen, denn Rodewald gehörte bis zur Gebietsreform zur Polizei-Direktion Neustadt a. Rbge.

  

Herr Henze war über 45 Jahre Polizeibeamter, die letzten 15 Jahre Chef der Neustädter Polizei. Inzwischen leitet er ehrenamtlich den Verein WEISSER RING für die gesamte Region Hannover. Der WEISSE RING ist Deutschlands größte Organisation, die Kriminalitätsopfern hilft.